PRESSEMELDUNG DER BÜRGERSTIFTUNG DRESDEN

Studentenstiftung Dresden ist „Hochschulperle 2010“

Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft hat die Studentenstiftung Dresden als Hochschulperle des Jahres 2010 ausgezeichnet. Der Sieger wurde unter den zwölf Hochschulperlen des Monats in einer Online-Abstimmung ermittelt. Als Hochschulperlen ehrt der Stifterverband kleine, innovative Initiativen an Universitäten, um sie stärker ins öffentliche Bewusstsein zu rücken. Die Auszeichnung ist mit 3.000 Euro dotiert.

Besonders gewürdigt hat der Stifterverband die Grundidee der Studentenstiftung Dresden, dass Studierende selbst für bessere Studienbedingungen aktiv werden. Beispiele für dieses Engagement sind die "Aktion Leerstuhl", die Nightline Dresden, die Öffnung der Universitätsbibliothek an Sonntagen und die Einrichtung des ersten Wickeltisches an der TU Dresden. Auch während der Online-Wahl zur Hochschulperle des Jahres zeigte die Studentenstiftung, wie gut sie vernetzt ist. Es gelang ihr – vor allem über Web-Plattformen wie Twitter und Facebook – viele Unterstützer zu mobilisieren. "Das war vorbildlich und zeigt, mit welchem Herzblut die Verantwortlichen bei der Sache sind", lobte der Generalsekretär des Stifterverbandes, Andreas Schlüter.

Weitere Informationen unter http://hochschulperle.de/ und www.studentenstiftung.de

19.01.2011 11:36 Alter: 8 Jahre