Ehrenamt Dresden

Ein Kreis um Oberbürgermeister Dirk Hilbert hat im Ehrenamt zunehmend ein strategisches Handlungsfeld der Stadt erkannt und mit der Bürgerstiftung einen erfahrenen Partner gefunden, um frischen Wind in das Thema zu bringen. Im Fokus steht es, neue Ehrenamtliche zu gewinnen, jüngere Menschen anzusprechen, Unternehmen und Behörden einzubinden und ein positives Klima zum Thema Engagement zu schaffen. 

DIE FREIWILLIGENAGENTUR EHRENSACHE.JETZT

… ist eine Beratungs- und Vermittlungsstelle für gemeinnützige Organisationen und alle Dresdner*innen, die sich ehrenamtlich engagieren möchten. Hauptinstrument der Vermittlung: Die Plattform www.ehrensache.jetzt, die von der Bürgerstiftung konzipiert und Anfang 2019 in Dresden gestartet wurde.

Besonders wichtig ist zusätzlich der persönliche Kontakt: Bei Fragen rund um das Thema Ehrenamt in Dresden nimmt sich das Team gern Zeit und bietet Beratungsgespräche in den Räumen der Bürgerstiftung an.

Die Aufgaben der Freiwilligenagentur:
– neue Ehrenamtliche für gemeinnützige Aufgaben gewinnen
– aktuelle Einsatzstellen recherchieren
– Freiwillige in passende Projekte vermitteln
– Kontakte zu Organisationen, Vereinen und Initiativen ausbauen und pflegen
– Kooperationen zu Unternehmen, Hochschulen und Schulen aufbauen
– Veranstaltungen und Events organisieren, um das Ehrenamt in Dresden sichtbar zu machen (z.B. die jährliche Ehrenamtsbörse, ehrensache.jetzt-nachtaktiv und weitere…)
– Engagement-Geschichten sammeln und weitererzählen (z.B. über Instagram und Facebook)

HINTERGRUND UND ENTWICKLUNG

Von Beginn an gehörte es zu den Hauptanliegen der Bürgerstiftung Dresden, freiwilliges Engagement zu fördern, das für die Gesellschaft von unschätzbarem Wert ist.

Im März 2000 nahm das Ehrenamtsbüro der Bürgerstiftung unter Leitung von Bettina Buchmann seine Arbeit auf. Der Treffpunkt Hilfsbereitschaft vermittelte in persönlichen Gesprächen zwischen Dresdner*innen, die sich engagieren wollen, und gemeinnützigen Organisationen, die tatkräftige Hilfe benötigen.

Das Interesse an der Freiwilligenagentur ist besonders in den letzten Jahren stark gewachsen. Inzwischen hat die Bürgerstiftung über 5.000 Freiwillige vermittelt.

Die Ehrenamtlichen kommen aus ganz verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen: Das Spektrum reicht vom zwölfjährigen Schüler über Studierende, Berufstätige und Arbeitslose bis zur 86-jährigen Rentnerin. Sie sind in 550 verschiedenen Institutionen wie Krankenhäusern, Kinder-, Jugend- und Senioreneinrichtungen, in Museen, Bibliotheken, Schulen, Horten oder Umweltverbänden tätig - und zudem im Bürgerstiftungsprojekt Generationendialog.

Zu Beginn des Jahres 2019 wurde die Freiwilligenagentur Treffpunkt Hilfsbereitschaft im Zuge des Relaunchs in ehrensache.jetzt umbenannt. Das Projekt wird gefördert von der Landeshauptstadt Dresden.

EHRENAMTSPLATTFORM FÜR DRESDEN

Ehrenamt in Dresden ist Ehrensache. Die Plattform www.ehrensache.jetzt/dresden bietet die Möglichkeit online und zeitlich flexibel ein Ehrenamt zu finden.

Alle organisierten, gemeinnützigen Einrichtungen des gesellschaftlichen Lebens, in denen Ehrenamtliche aktiv sind, können kostenfrei ein Inserat veröffentlichen und Unterstützung finden. Eine Besonderheit: Freiwillige können auf der Plattform ihr Gesuch inserieren und ihre Hilfe anbieten.

BESUCHEN SIE UNS:

Barteldesplatz 2, 01309 Dresden

Schreiben SIE UNS:

info@buergerstiftung-dresden.de

RUFEN SIE UNS AN:

© 2018 | Bürgerstiftung Dresden