Würdigungskonzept

Wenn Menschen das Kostbarste, was Sie haben – ihre Zeit – einsetzen, kann der Dank der Empfangenden gar nicht groß genug sein.

Dem Oberbürgermeister Dirk Hilbert ist dies nicht selbstverständlich: Er lädt jährlich 1.500 Ehrenamtliche zu seinem Neujahrsempfang, er würdigt in Gratulationen und mit Zertifikaten diesen Einsatz. Darüber hinaus vergibt die Bürgerstiftung in Partnerschaft mit der Landeshauptstadt seit Jahren einen beliebten Ehrenamtspass mit zahlreichen Vergünstigungen.

DRESDNER EHRENAMTSPASS

Gemeinsam mit der Landeshauptstadt Dresden vergibt die Bürgerstiftung Dresden jährlich den Dresdner Ehrenamtspass. Ihn können engagierte Dresdnerinnen und Dresdner erhalten, die

  • mindestens 14 Jahre alt sind,
  • für ihre Tätigkeit keine pauschale Aufwandsentschädigung (wie zum Beispiel aus der Förderrichtlinie „Wir für Sachsen") oder die Sächsische Ehrenamtskarte erhalten und
  • mindestens seit einem halben Jahr in der Organisation engagiert sind.

Ausgenommen sind Personen, die einen Freiwilligendienst absolvieren oder sich in Parteien und Gewerkschaften engagieren. Das freiwillige Engagement im Rahmen von Kirchen und religiösen Vereinigungen muss zudem in die Gesellschaft hinein gerichtet sein.

Jährlich werden bereichsübergreifend durch die Bürgerstiftung eine Vielzahl von Organisationen, bei denen Engagierte aktiv sind, angeschrieben und um Nominierungsvorschläge gebeten. Zusätzlich wird die Stadtverwaltung aufgefordert, Vorschläge zu unterbreiten. Die von der Bürgerstiftung ausgewählten Personen erhalten für ein Jahr den Dresdner Ehrenamtspass, der mit einem Leistungsheft verbunden ist und in vielen öffentlichen und privaten Einrichtungen Ermäßigungen oder Rabatte bereithält.

Den aktuellen Nominierungsbogen können Sie hier herunterladen. (*.pdf, 96 KB)
Das Leistungsheft können Sie hier herunterladen. (*.pdf, 516 KB)


Kontakt:

Bürgerstiftung Dresden
Ansprechpartner: Edda Leuschner, Heidrun Frank
Besucheranschrift
Barteldesplatz 2
01309 Dresden
Themenstadtplan

Telefon: 0351-3158115 
E-Mail: leuschner@buergerstiftung-dresden.de, frank@buergerstiftung-dresden.de 

Grußkarten für Engagierte

Langjährig Engagierten danken Bürgerstiftung und Landeshauptstadt Dresden mit einer Grußkarte zu runden Geburtstagen, Jubiläen im Engagement oder zu Weihnachten. Die Abgabe der Vorschläge erfolgt im Rahmen der Nominierung für den Dresdner Ehrenamtspass.

EHRENAMTSFEST, DANKE-SCHÖN-VERANSTALTUNG

Seit 2001 laden die Bürgerstiftung und die Landeshauptstadt Dresden außerdem einmal jährlich Engagierte zu einer Veranstaltung mit Kulturprogramm und Buffet ein. Zu diesem Anlass sprechen der Oberbürgermeister bzw. die Oberbürgermeisterin sowie Persönlichkeiten der Bürgerstiftung den freiwilligen Helferinnen und Helfern Dank und Anerkennung aus. 

Die Abgabe der Vorschläge erfolgt im Rahmen der Nominierung für den Dresdner Ehrenamtspass.

Zertifikat für bürgerschaftlich Engagierte

Freiwillig Engagierte können sich von der Bürgerstiftung ein Zertifikat ausstellen lassen, das die Art und den Umfang ihrer Arbeit dokumentiert. Dafür muss die Organisation, bei der die Person aktiv ist, eine schriftliche Zuarbeit (in elektronischer Form) an die Bürgerstiftung senden. Die Zuarbeit muss neben dem Namen, Vornamen, Geburtsdatum, der Straße und dem Wohnort (einschließlich Postleitzahl) folgendes nennen:

  • eine Kurzbeschreibung des Arbeitsbereichs
  • eine Würdigung der Tätigkeit
  • nach Möglichkeit die Nennung besuchter Fortbildungen/Qualifikationen
  • den Zeitraum der Tätigkeit
  • die durchschnittlichen Arbeitsstunden (pro Woche bzw. Monat oder Jahr)
  • die Organisation, in der die Tätigkeit geleistet wurde

Diese Bescheinigung ist vor allem bei Bewerbungen hilfreich.


Kontakt:

Bürgerstiftung Dresden
Ansprechpartner: Edda Leuschner, Heidrun Frank
Besucheranschrift
Barteldesplatz 2
01309 Dresden
Themenstadtplan

Telefon: 0351-3158115 
E-Mail: leuschner@buergerstiftung-dresden.de, frank@buergerstiftung-dresden.de 

BESUCHEN SIE UNS:

Barteldesplatz 2, 01309 Dresden

Schreiben SIE UNS:

info@buergerstiftung-dresden.de

RUFEN SIE UNS AN:

© 2018 | Bürgerstiftung Dresden